Sehen Sie im Video: Nordkoreanische Soldaten lassen sich bei Martial Arts Festival ordentlich verprügeln.

Pjöngjang, Nordkorea: So sieht ein Extreme Martial Arts Festival in Nordkorea aus. Alle Teilnehmer sind Soldaten. Sie demonstrieren Stärke und Körperbeherrschung. Im Publikum sitzt auch Staatsführer Kim Jong Un. Kim sagte, die Waffentests in Nordkorea seien nötig, um auf die Bedrohung durch die USA und Südkorea zu reagieren. Die Veranstaltung wurde im Staatsfernsehen übertragen. Anlass ist der 76. Gründungstag der Kommunistischen Partei.