Probleme mittlerweile behoben
Wieder Störung bei Whatsapp, Facebook und Instagram

Auf dem Bildschirm eines Smartphones sind die Icons von Instagram, Facebook und WhatsApp zu sehen

© Karl-Josef Hildenbrand / DPA

Facebook hat erneut mit technischen Problemen zu kämpfen. Am Freitag meldeten einige Nutzer, sie hätten Probleme, die Dienste des Konzerns zu nutzen. Es ist das zweite Mal binnen einer Woche, dass der Konzern technische Probleme hat.

Wenige Tage nach einer massiven Panne hat der Online-Riese Facebook wieder mit technischen Problemen kämpfen müssen. „Wir sind uns darüber bewusst, dass einige Leute und Unternehmen Schwierigkeiten haben, auf Facebook-Produkte zuzugreifen“, erklärte ein Konzernsprecher am Freitag. „Wir arbeiten an einer raschen Rückkehr zur Normalität und entschuldigen uns für jede Unannehmlichkeit.“ Facebook machte keine Angaben zum Ausmaß des Problems oder zu möglichen Gründen. Nach wenigen Stunden war die Störung wieder behoben.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Twitter
integriert.

Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter
setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die spezialisierte Website Downdetector registrierte einen deutlichen Anstieg der Fehlermeldungen über Facebook, den Facebook Messenger und die Tochterdienste Instagram und Whatsapp. Im Kurzbotschaftendienst Twitter, der nicht zu Facebook gehört, machten viele Nutzer ihrem Ärger Luft.

Erst am Montag massive Störung

Erst am Montag hatten hunderte…