Sondierungsgespräche
Das Speeddating beginnt: Wer sich wann mit wem trifft

Die umworbenen kleineren Partner haben schon einen Gesprächsfaden gefunden – nun starten auch die größeren Parteien in konkrete Sondierungen. Ein Überblick über die Termine.

Jamaika- oder Ampel-Koalition? Die Parteien versuchen heute einer Lösung näherzukommen und treffen sich zu Sondierungsgesprächen, bei denen sich je zwei mögliche Koalitionspartner beschnuppern.

Der aktuelle Zeitplan der Sondierungsgespräche über eine neue Bundesregierung sieht nach Angaben der beteiligten Parteien so aus: Die SPD kommt am Sonntag um 15.30 Uhr zuerst mit der FDP zusammen, es folgt um 18.00 Uhr ein getrenntes Treffen zwischen SPD und Grünen. Die Union berät um 18.30 Uhr erstmals mit der FDP. Am Dienstag um 11.00 Uhr wollen sich Union und Grüne erstmals treffen.

Das sind die Sondierungsteams

Die SPD kommt zu sechst mit Kanzlerkandidat Olaf Scholz, den Parteichefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans, Fraktionschef Rolf Mützenich, der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Generalsekretär Lars Klingbeil.

Die CDU schickt ein Zehner-Team mit Kanzlerkandidat Armin Laschet, Generalsekretär Paul Ziemiak, Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus, den CDU-Vizes Julia Klöckner, Silvia Breher, Volker Bouffier, Jens Spahn und Thomas Strobl sowie den Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt, Daniel Günther und Reiner Haseloff.

Für die CSU kommen Parteichef Markus Söder, CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt, Generalsekretär Markus Blume, CSU-Vize Dorothee Bär und der Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe, Stefan Müller.

Die Grünen haben ein Zehner-Team um die Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck aufgestellt. Dazu kommen die Fraktionschefs Katrin…