Real-Madrid-Trainer Carlo Ancelotti: Zu diesem Klub kann ich nicht gehen

Carlo Ancelotti ist aktuell gerade zum zweiten Mal Trainer bei Real Madrid. Ein Angebot eines bestimmten anderen Top-Klubs müsste er aber ausschlagen.

Carlo Ancelotti, Trainer von Real Madrid, hat während einer Pressekonferenz klargestellt, dass für ihn ein Engagement beim FC Barcelona grundsätzlich nicht infrage kommt. „Ich bin Trainer von Real und kann nicht dagegen arbeiten“, sagte er mit Blick auf die große Rivalität zwischen den beiden spanischen Top-Klubs.

„Bei allem Respekt vor einem großen Klub wie Barcelona: Ich kann mit meiner Geschichte dort nicht hingehen“, erklärte der Italiener, der seit diesem Sommer wieder auf der Bank der Blancos sitzt. Dort hatte er bereits zwischen 2013 und 2015 Platz genommen.

Ancelotti schaut sich Duell der LaLiga-Kontrahenten an

Für den Job bei den Katalanen interessiert sich Ancelotti nicht, für die Spiele der Truppe von Ronald Koeman aber sehr wohl: Für Barca steht am Samstagabend das LaLiga-Top-Spiel bei Atletico Madrid, dem Vorjahresmeister an. „Ich denke, es wird eine ausgeglichene Partie. Ich werde sie so wie jeder Fußball-Fan schauen“, berichtete Ancelotti.

Real führt aktuell die Tabelle in Spanien an. Am Sonntag geht es für die Königlichen zu Espanyol Barcelona (16.15 Uhr).

Goal

#Themen