PSG: Rückkehr ins Mannschaftstraining – Messi gegen Manchester City wohl im Kader

Lionel Messi PSG Training

© Getty Images

Lionel Messi steht bei Paris Saint-Germain pünktlich zum Champions-League-Kracher gegen Manchester City vor der Rückkehr.

Lionel Messi könnte Paris Saint-Germain zum Champions-League-Kracher gegen Manchester City am Dienstag (21 Uhr im LIVE-TICKER) wieder zur Verfügung stehen. Der 34-Jährige absolvierte am Montag wieder Teile des Mannschaftstrainings.

Messi hatte sich bei den Einheiten mit einem breiten Grinsen auf den Lippen und ohne sichtbare Beeinträchtigungen präsentiert. Das zeigte eine Live-Übertragung auf der Homepage von PSG.

Messi laborierte zuletzt an Kniebeschwerden

Somit deutet vieles auf eine Rückkehr von Messi hin, der sich in der Ligue 1 beim 2:1-Sieg gegen Olympique Lyon vor rund zwei Wochen eine Blessur am linken Knie zugezogen hatte. Die anschließende MRT-Untersuchung hatte Anzeichen von Blutergüssen am Knochen ergeben.

Messi, der sowohl das Aufwärmprogramm als auch Spielformen in kleineren Gruppen absolvierte, würde somit auf seinen alten Förderer Pep Guardiola treffen. Mit dem Trainer der Skyblues hatte er beim FC Barcelona einst große Erfolge gefeiert. Unter anderem gewannen sie gemeinsam zweimal die Champions League (2009 und 2011).

Der Argentinier hatte die Katalanen im Sommer nach 21 Jahren verlassen und in Paris einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Über ein Wiedersehen mit Guardiola war ebenfalls spekuliert worden.

Im PSG-Trikot wartet Messi noch auf seinen ersten Treffer, auch einen Assist konnte er in drei Pflichtspielen für die Franzosen noch nicht verbuchen. Zum Auftakt in der Königsklasse war das Team von Trainer Mauricio Pochettino nicht über ein 1:1 gegen den FC Brügge hinausgekommen.

Goal