Sehen Sie im Video: Lavastrom auf La Palma zerstört Kirchturm – und nähert sich der Küste.

Auf der spanischen Insel la Palma nähert sich die Lava des Cumbre Vieja der Küste. Am frühen Montagmorgen warnten die Notfallbehörden, die über 1200 Grad heiße Lava könnte rasch den Atlantischen Ozean erreichen, dort Explosionen auslösen und giftige Gaswolken über die Insel schicken. Am Sonntag zeigten Bilder des Dorfes Todoque, wie die Kirche San Pio Decimo von Rauch umhüllt wurde und ihr Glockenturm zusammenbrach. Seit Beginn des Vulkanausbruchs auf der Insel am 19. September wurden Hunderte von Häusern zerstört, rund 6.000 Menschen mussten ihren Wohnort verlassen. Insgesamt sollen über 230 Hektar Land verschlungen worden sein, darunter auch zahlreiche Bananenplantagen.