Sehen Sie im Video: Nasa-Astronautin zeigt, wie man sich im Weltall die Haare wäscht.

Alltags-Aktionen finden auch bei All-Besuchern statt. Zum Beispiel das „Haare waschen“. Die Nasa-Astronautin Megan McArthur machte kürzlich vor, wie man sich in der Schwerelosigkeit, nämlich rund 400 Kilometer über der Erde, auf der ISS die Haare reinigt. Am Ende ist es gar nicht mal so anders. „Ich gebe jetzt etwas von diesem Shampoo ohne Spülung hinein. Und dann reibe ich es ein. So wie man es auf der Erde tun würde. Und dann nehme ich meinen Kamm und kämme es bis zu den Spitzen aus.“ Das Ergebnis sieht etwas wild aus. Aber so ist es nun mal im Weltraum. Und darum ging es in dem unterhaltsamen Video auch. Denn die Astronauten der Internationalen Raumstation wollten mit ihren Filmen die Weltraum-Touristen vom SpaceX-Team und ihrer Mission „Inspiration4“ auf ihren anstehenden Ausflug in den Weltraum vorbereiten.