Sehen Sie im Video: Das sind Michael Schumachers größte Erfolge.

Er ist der erfolgreichste Pilot der Formel-1 Geschichte. In insgesamt 17 Jahren seiner Karriere gewann Michael Schumacher so viele Rennen, wie kein anderer Rennfahrer.
1991 bestreitet er für Jordan sein erstes Rennen beim Großen Preis von Belgien. Eine eher kurze Zusammenarbeit. Beim nächsten Rennen ist er bereits für Benetton unterwegs.
Ein Jahr nach seinem Debüt fährt er das erste Mal als Sieger durchs Ziel.
Den ersten von insgesamt sieben Weltmeisterschaften gewinnt er 1994 mir gerade einmal 23 Jahren. Ein Erfolg, den er im Folgejahr direkt weiterführt.
Der Wechsel zu Ferrari bringt den endgültigen Durchbruch. In den Jahren 2000 bis 2004 wird Schumacher fünfmal in Folge Weltmeister.
2006 zieht er sich für 4 Jahre aus dem Profisport zurück. Mit Mercedes kehrt er für zwei Jahre noch einmal zurück, kann jedoch nicht mehr an seine Erfolge anknüpfen.
Insgesamt startete er bei 307 Großen Preisen in der Formel-1. Dabei gehen 91 Siege, 68 Pole-Positions, 77 schnellste Rennrunden und 155 Platzierungen unter den besten drei auf sein Konto.
Motorsportchef Norbert Haug bezeichnete ihn deshalb als „König aller Rennfahrer“.