BVB-Youngster Jude Bellingham schnappt sich Champions-League-Rekord von Kylian Mbappe

JUDE BELLINGHAM BORUSSIA DORTMUND UEFA CHAMPIONS LEAGUE 15092021

© Getty Images

Mit seinem Treffer in Istanbul gegen Besiktas hat sich Dortmunds Teenager Jude Bellingham in die Rekordbücher der Champions League eingetragen.

Jude Bellingham von Borussia Dortmund hat beim 2:1-Sieg seines BVB in der Champions League bei Besiktas Istanbul einen Königsklassen-Rekord aufgestellt. Er ist mit 18 Jahren und 78 Tagen der jüngste Spieler, der in zwei aufeinanderfolgenden Einsätzen ein Tor erzielen konnte.

Bellingham verbesserte die Marke des vorherigen Rekordhalters Kylian Mbappe, der 2017 für die AS Monaco 18 Jahre und 85 Tage alt war, als ihm in zwei CL-Spielen in Serie jeweils ein Treffer gelang.

Bellingham glänzt bei Besiktas mit zwei Scorerpunkten

Bei Besiktas verwertete Bellingham in der ersten Halbzeit ein Zuspiel von Thomas Meunier und tunnelte den Besiktas-Keeper aus spitzem Winkel zum 1:0. Das 2:0 durch Erling Haaland bereitete er zudem mustergültig vor.

In der vergangenen Saison hatte der Engländer bei seinem letzten Königsklassen-Einsatz, dem 1:2 im Viertelfinal-Rückspiel gegen Manchester City, ebenfalls zur Führung für den BVB getroffen.

Goal

#Themen