Sehen Sie im Video: Angela Merkel aus Marzipan: „Ruhestand – ich schaffe das“

Eine Angela Merkel aus Marzipan –die hat sich eine Marzipan-Manufaktur aus Weilbach im Odenwald ausgedacht. Thomas Zuber ist der Chef. „Es ist ein Souvenir für Fans oder auch Nicht-Fans von Angela Merkel, die ja jetzt abtritt und ihren Dienst vollzogen hat. Und so hoffen wir, dass die dann aber der ein oder andere daheim noch mal hinstellen kann.“ Die Noch-Kanzlerin für daheim, am Ende gar zum Anknabbern und Verspeisen. Ein Massenartikel ist Frau Merkel aber dennoch nicht. „Frau Merkel ist eine Sonderanfertigung für uns, die produzieren wir ungefähr 500 Stück haben wir da jetzt vorgeplant. Dafür haben wir eine Handform gemacht, die wird dann gegossen und nicht, wie man es in einer größeren Produktion hat und wird dann eben in einer kleineren Stückzahl bei uns in der Manufakturabteilung hergestellt, nicht wie ein Silvesterschwein, das machen wir eben auch in größeren Mengen.“ Kein Silvesterschwein also, immerhin. Das Konterfei der Kanzlerin ist limitiert und daher ein vergleichsweise exklusiver Artikel. Und da nicht bekannt ist, was Angela Merkel nach ihrem Auszug aus dem Kanzleramt so vor hat und ob man sie überhaupt noch einmal zu sehen bekommen wird, ist so eine Marzipan-Merkel für daheim keine schlechte Idee –für alle Fälle.