Champions League 2021/22
Live-Stream und TV: Wo Sie Barcelona gegen Bayern sehen

Am ersten Spieltag der Champions League treffen unter anderem der FC Bayern und der FC Barcelona aufeinander (Symbolbild)

© Emrah Gurel / DPA

Fußballfans können sich in diesem Jahr auf einen dritten Europapokal-Wettbewerb freuen, sie müssen dafür allerdings auch drei verschiedene Abos abschließen, um die Spiele empfangen zu können. Mit dieser Übersicht verpassen Sie keinen Anstoß der neuen Saison. 

Fans des Fußball-Europapokals müssen sich in der neuen Saison auf eine hohe Rechnung einstellen. Um die freie Auswahl bei Champions League, Europa League und Conference League zu haben, die in dieser Woche mit der Gruppenphase starten, sind drei Abonnements notwendig.

Was gibt es von der Champions League im Free-TV?

Das ZDF darf wieder bewegte Bilder von der Königsklasse zeigen. Bis 2018 hatte der Sender sechs Jahre lang eine Partie pro Spieltag gezeigt, jetzt darf das Zweite die Endspiele live übertragen und zudem Höhepunkte. An insgesamt 14 Spieltagen sollen laut ZDF unter dem Namen „Sportstudio UEFA Champions League“ lange Zusammenfassungen der Spiele der deutschen Mannschaften gezeigt werden. Zum Programm gehören „außerdem Ausschnitte und Highlights der anderen Spiele von Dienstag und Mittwoch“.

Wo laufen die Live-Spiele?

Sky hat die Champions League nicht mehr im Programm, DAZN und Amazon haben der UEFA mehr Geld geboten. Dadurch sind zwar weiterhin zwei Abonnements notwendig, um nichts zu verpassen, aber es ist im Vergleich zu den Vorjahren günstiger. Fast alle Spiele zeigt DAZN, der kostenpflichtige Streamingdienst hat ein Paket mit insgesamt 121 Live-Spielen erworben und darf außerdem Konferenzen zeigen. 

Champions League live >> Hier DAZN 1 Monat gratis testen  

Neu in der…