Armin Laschet wird nachgesagt, dass er ein geselliger Mensch sei. Eine Attacke wie die, die er während des zweiten Triells der Kanzlerkanidat:innen gegen Olaf Scholz geritten hat, widerspreche eigentlich seinem Naturell, heißt es. Dementsprechend wirkte der CDU-Mann hinterher gelöst. Mit anderen bei Bier und Currywurst locker plauschen – das liegt dem Rheinländer mehr. Da lässt er sich auch gerne mal bei den Grünen blicken; zum kurzen freundlichen Gruß an Annalena Baerbock. Olaf Scholz, laut Umfragen auch beim zweiten Wortgefecht der drei Kandidat:innen der Sieger, stellte sich derweil schon mal in die Tradition des letzten Kanzlers, den die SPD stellte: Gerhard Schröder. Wie dieser ließ er sich zum Bier eine Currywurst schmecken.

Bilder von der After-Triell-Party auf dem Gelände des TV-Studios in Berlin-Adlershof.