Sehen Sie im Video: Faszinierende Erfindung – Roboter gewinnt Trinkwasser aus Luftfeuchtigkeit.

Faszinierende Entwicklung in Ägypten. Der 28-jährige Mechatronik-Ingenieur Mahmoud Elkoumy kann aus der Umgebungsluft Wasser extrahieren, mithilfe seines Roboters ELU. Stolz präsentierte er kürzlich in Alexandria sein Gerät: „Der Prozess der Wassergewinnung aus Luft besteht aus verschiedenen Phasen. Die erste ist die Filtration, bei der die Luft gut gefiltert wird, dann folgt die Kondensation und dann eine weitere Filterphase. Die Sterilisation wird mit Ultraviolettstrahlung durchgeführt. Und schließlich werden die für den Menschen wichtigen Mineralien hinzugefügt.“ Die Inspiration für diese Maschine kam dem ägyptischen Ingenieur durch sein Interesse für die Nasa-Marsmission. Die Idee ist, dass auf diesem Wege unter anderem auch Luftfeuchtigkeit auf dem Roten Planeten zu flüssigem Wasser verwandelt werden könnte. Seinen Angaben zufolge liegen die Kosten pro Liter Wasser bei dieser Entwicklung zwischen 1,5 und 2 Cent. Als Einsatzorte wären jedoch auch Wüsten auf der Erde vorstellbar.