Börse in Frankfurt
Dax schwächelt – Konsumklima deutlich eingetrübt

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

© dpa-infocom GmbH

Der Dax hat am Donnerstag seine Vortagesverluste ausgeweitet. Kurz nach dem Handelsstart sank der Leitindex Dax um 0,89 Prozent auf 15.719,55 Punkte. Der MDax verlor 0,75 Prozent auf 35.844,10 Punkte.

Der Dax hat am Donnerstag seine Vortagesverluste ausgeweitet. Kurz nach dem Handelsstart sank der Leitindex Dax um 0,89 Prozent auf 15.719,55 Punkte. Der MDax verlor 0,75 Prozent auf 35.844,10 Punkte.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 büßte 0,75 Prozent auf 4149,59 Zähler ein. Das Konsumklima in Deutschland trübte sich deutlich stärker als erwartet ein. Der jüngsten Verbraucherumfrage des Nürnberger GfK-Instituts zufolge stiegen die Einkommenserwartungen zwar leicht, doch nachlassende Konjunkturerwartungen, steigende Preise und neue Corona-Sorgen bremsen die Lust auf größere Einkäufe. Der GfK-Konsumklimaindex sank von minus 0,4 Punkten im August auf minus 1,2 Punkte im September.

Vor der Rede von Fed-Chef Jerome Powell am Freitag anlässlich des jährlichen Zentralbanken-Symposiums dürften die Anleger zudem eher vorsichtig bleiben. Immerhin ist es nicht auszuschließen, dass der US-Notenbankchef dann Aussagen zur künftigen Geldpolitik in den USA machen wird.

dpa

#Themen