Gut 41.000 Häuser und Wohnungen weniger als im Vorjahr: Es kommen kaum Objekte auf den Markt. Darunter leiden auch Makler. Manche greifen zu miesen Tricks.