Podcast

„heute wichtig“
Die Taliban erobern Afghanistan. Wie konnte das passieren?

Taliban-Kämpfer sitzen und stehen nach der Eroberung Kabuls in einem Raum des afghanischen Präsidentenpalastes.

© AP / DPA

Nach dem Rückzug der internationalen Truppen haben die Taliban Afghanistan überrannt und regieren das Land. Wie es dazu kommen konnte und was der Westen zu erwarten hat, erklären stern-Redakteurin Cornelia Fuchs und Terrorismus-Experte Rolf Tophoven.

Jan Hofer über sein neues Leben ohne Krawatte

„Ich glaube immer noch an die Vernunft, obwohl ich im Laufe meiner langen Karriere Dinge erleben musste, die mich haben zweifeln lassen“, verrät Jan Hofer Podcast Host Michel Abdollahi. Als unvernünftig würde er den Schritt weg von den Öffentlich-Rechtlichen zunächst aufs Tanzparkett und nun als Gastgeber einer neuen, einzigartigen Nachrichten-Sendung jedenfalls nicht bezeichnen. Es ist vielmehr eine Art Aufbruch, erzählt er. „Als ich bei der Tagesschau die Krawatte abgelegt habe, wusste ich: Für mich beginnt ein neuer Lebensabschnitt!“ 

Wahlkampf: Es braucht mehr als Klimapolitik und Umweltschutz

Abdollahi und Hofer sprechen aber auch übers alt werden und jung bleiben und über die aktuelle Politik. Hofer sagt dabei mit Blick auf den aktuellen Wahlkampf kritisch: „Das Klimapolitik und Umweltschutz ein großes Thema ist, das alle interessiert, ist die eine Geschichte. Aber dass man alles andere überhaupt nicht mehr wahrnimmt, finde ich dann schon ein bisschen merkwürdig.“

Die Taliban in Afghanistan. Was passiert mit Frauen und Kindern?  

Außerdem berichten bei „heute wichtig“ zwei Experten über die Lage in Afghanistan nach der Machtübernahme durch die Taliban. Vor allem das Schicksal der Frauen und Kinder geht stern-Kollegin Cornelia Fuchs an die Nieren. Sie…