Internetprobleme
Zahlreiche große Webseiten down – auch der stern teilweise betroffen

Am späten Donnerstagnachmittag sind eine Reihe von Webseiten ausgefallen – neben Shoppingzielen wie Zalando sind auch Medien wie der stern und RTL.de sowie der Playstation Store betroffen. 

stern.de ist seit kurz vor 18 Uhr nur noch in Teilen erreichbar – zwar lassen sich die Artikel weiterhin anklicken, allerdings werden die Bilder nicht mehr dargestellt. Offenbar haben auch viele andere Seiten Schwierigkeiten: So sind Medienangebote wie RTL.de und Bild-Online nicht aufrufbar, ebensowenig wie Zalando und der Playstation Store.

Die Ausfälle scheinen international zu sein. Laut des britischen Independent sind auch Fluglinine wie Delta Airlines und British Airways betroffen, ebenso wie Streamingdienste wie Netflix und HBO sowie eine „Reihe von Banken“, darunter HSBC. Anscheinend liegen die Probleme bei den Firmen, die die Webseiten hosten, sie also technisch vertreiben.

Akamai, ein Internet-Dienstleister, spricht von Problemen: „Wir sind uns eines aufkommenden Problems mit dem Edge-DNS-Dienst bewusst“, heißt es in einer Meldung, das Problem werde untersucht.

Lesen Sie mehr in Kürze beim stern.

#Themen