Podcast

„heute wichtig“
Hochwasser: Sirenen, Signale und Handy-Warnungen sollen ausgebaut werden

Braucht es mehr Sirenen? Bundesinnenminister verspricht viel Geld für Modernisierung der Warnanlagen. 

© DPA

Was in den USA schon wunderbar funktioniert, soll auch bei uns kommen: Warnungen direkt aufs Smartphone. Außerdem: Sie hat Utøya überlebt. Bei „heute wichtig“ spricht die Norwegerin Ragna Sørlundsengen über das Massaker, das sich heute zum zehnten Mal jährt.

Hochwasser früher erkennen: Bund plant Ausbau der Warnsysteme 

Was in den USA schon wunderbar funktioniert, soll auch bei uns kommen: Warnungen direkt aufs Smartphone. Das Innenministerium prüft nun einen Ausbau von Alarm- und Signalanlagen. Schon jetzt verspricht Bundesinnenminister Horst Seehofer einen Millionenbetrag für die Modernisierung.  

Sie hat Utøya überlebt   

Heute vor genau zehn Jahren hat ein Mann, dessen Namen wir nicht mehr nennen möchten, 69 Menschen auf der norwegischen Insel Utøya ermordet. 495, meist Jugendliche, überlebten den Anschlag. Eine davon: Ragna Sørlundsengen. Damals war sie 15 Jahre alt und im Sommercamp, das angegriffen wurde. Heute ist sie 25 und studiert an der Uni Oslo. Sie erzählt Michel Abdollahi in „heute wichtig“ ihre Geschichte.  

© TVNOW / Andreas Friese

Podcast „heute wichtig“

Klar, meinungsstark, auf die 12: „heute wichtig“ ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer „heute wichtig“ hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

Royaler Geburtstag