Mars Austria ruft Snickers Ice Cream, Bounty Ice Cream und Snickers Crisp Ice Cream zurück +++ WestfalenLand ruft Rinderhackfleisch zurück +++ Valeacell ruft „Alpha-Liponsäure 120 Kapseln“ zurück +++ Aktuelle Rückrufe und Produktwarnungen.

21. Juli: Mars Austria ruft Snickers Ice Cream, Bounty Ice Cream und Snickers Crisp Ice Cream zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch im Nabarland einkaufen, bitten wir um Beachtung dieser Meldung: Mars Austria ruft Snickers Ice Cream, Bounty Ice Cream und Snickers Crisp Ice Cream – jeweils im 6er-Pack erhältlich – zurück. Gemäß Information durch den Lieferanten enthält eine Zutat, die in geringen Mengen in den Eiscremeprodukten verwendet wird, Ethylenoxid (ETO) in einer Menge, die höher ist als nach EU-Recht zulässig.

Der Verzehr der Eiscremeprodukte ist nicht schädlich. Die Eiscremeprodukte von Mars enthalten nur eine geringe Menge dieser Zutat. Daher ist der ETO-Gehalt im Eiscremeprodukt minimal und liegt weit unter den gesetzlichen Grenzwerten für Europa. Dennoch führt Mars Austria in Zusammenarbeit mit den Lebensmittelsicherheitsbehörden in Österreich einen Rückruf der betroffenen Produkte durch. Diese Situation betrifft sowohl Mars als auch andere Hersteller.

Genauer handelt es sich um die Produkte: Snickers Ice Cream, 6er-Pack EAN Code: 5000159344074 Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.11.2022 / 31.12.2022 / 31.01.2023 / 28.02.2023 / 31.03.2023; Bounty Ice Cream, 6er-Pack EAN Code: 5000159483063 Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.04.2022 / 31.12.2022 / 28.02.2023 / 31.03.2023 / 30.04.2023; Snickers Crisp Ice Cream, 6er-Pack EAN Code: 5000159526081 Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.12.2022 / 28.02.2023.

Konsumenten, die im Besitz eines der betroffenen Produkte sind, werden ersucht, das Produkt nicht an den Handel zu retournieren oder an Mars zurückzusenden. Der Kaufpreis wird auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.