Viele Opfer der Hochwasserkatastrophe waren nicht versichert, der Staat muss wieder einmal einspringen. Nun mehren sich Forderungen nach einer bundesweiten Versicherungspflicht. Doch wie sinnvoll wäre das?