Benfica: Ex-BVB-Star Julian Weigl will angeblich unbedingt wechseln

ONLY GERMANY Julian Weigl Alexander Isak Andriy Yarmolenko Dortmund BVB

© Imago Images

Beim BVB wurde Weigl unter Tuchel zum Star, bevor er zu Benfica ging. Dort läuft es mittlerweile gut – doch der Ex-Nationalspieler will wohl wechseln.

Der ehemalige Nationalspieler Julian Weigl möchte seinen Klub Benfica aus Lissabon angeblich unbedingt verlassen.

Wie die portugiesische Sportzeitung A Bola berichtet, hat der 25-Jährige nach einigen Wechselgerüchten um seine Person nun final den Entschluss gefasst, sein Glück bei einem anderen Verein zu versuchen.

Benfica: Ex-BVB-Star Weigl soll 30 Millionen Euro kosten

Dem Blatt zufolge hat der Hauptstadtklub auch bereits einen Preis für den Deutschen festgelegt: 30 Millionen Euro müsste sich ein interessierter Klub die Dienste Weigls kosten lassen.

Bislang sollen Benfica laut A Bola aber lediglich Angebote von Vereinen vorliegen, deren Ligen Weigl nicht reizen. Hierbei soll es beispielsweise um Ligen aus dem arabischen Raum gehen. Der ehemalige Dortmunder möchte aber ausschließlich in eine der europäischen Top-Spielklassen wechseln.

Weigl beim BVB unter Tuchel gesetzt

Weigl wurde 2015 als 19-Jähriger überraschend von Borussia Dortmund verpflichtet. Der bis zu diesem Zeitpunkt für 1860 München spielende Mittelfeldspieler reifte unter Trainer Thomas Tuchel schnell zum Stamm- und Nationalspieler, ehe ihn Verletzungen und der Abgang seines Förderers zurückwarfen.

Im Januar 2020 schloss sich Weigl Benfica an. Dort avancierte er nach Startschwierigkeiten in den letzten Monaten zu einer Stütze der Mannschaft und wurde am Ende der Saison von Fans der Lissaboner gar zum Spieler der Saison gewählt.

Goal

#Themen