Wunschziel Juventus: Sassuolos Manuel Locatelli lehnt offenbar Arsenal-Wechsel ab

Manuel Locatelli, Arsenal & Juventus badges

© Getty Images

Im Rennen um EM-Star Locatelli zeichnet sich langsam ein Gewinner ab: Der Italiener will wohl explizit zu Juventus und blockt Arsenal ab.

Premier-League-Klub FC Arsenal hat sich in den Bemühungen um Sassuolos Mittelfeldspieler Manuel Locatelli offenbar ein Abfuhr eingeholt.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, hat sich der Italiener selbst gegen einen Wechsel zu den Gunners ausgesprochen. Der Grund: Locatelli soll sich bereits für einen Transfer zu Juventus Turin entschieden haben. Die Bianconeri werden seit geraumer Zeit mit dem Nationalspieler in Verbindung gebracht.

Locatelli: Juventus statt Arsenal

Arsenal hatte Locatelli der Gazzetta zufolge einen Vertrag über rund drei Millionen Euro pro Jahr angeboten.

Der 23-Jährige war 2019 fest nach Sassuolo gekommen, nachdem er in der Vorsaison bereits von Milan an die Neroverdi ausgeliehen war. Mit zwei Toren in fünf Einsätzen für die italienische Nationalmannschaft konnte der frischgebackene Europameister Locatelli auch bei der EM 2021 europaweit Eigenwerbung betreiben. Auch Borussia Dortmund soll Interesse am Mittelfeldspieler gezeigt haben.

Goal

#Themen