Juventus Turin: Cristiano Ronaldo hat wohl über Zukunft entschieden – sogar eine Verlängerung in der Mache?

Cristiano Ronaldo Juventus 2021

© Getty Images

Die Zukunft von Cristiano Ronaldo galt bis zuletzt als offen. Nun hat sich der Superstar allerdings offenbar zu Juventus Turin bekannt.

Stürmerstar Cristiano Ronaldo hat sich offenbar entschieden, seinen bis Juni 2022 datierten Vertrag bei Juventus Turin mindestens zu erfüllen. Das berichtet die italienische Sportzeitung Gazzetta dello Sport.

Demnach habe Ronaldo die Verantwortlichen der Italiener nach seinem Urlaub darüber informiert, nicht wechseln zu wollen. Der 36-jährige Portugiese werde wie geplant am 25. Juli ins Mannschaftstraining bei Juventus zurückkehren, das nun wieder von Massimiliano Allegri geleitet wird.

Ronaldo war zuletzt unter anderem mit Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht worden. Laut Gazzetta dello Sport gab es auch Kontakt zu den Franzosen, CR7 wolle jedoch nicht länger abwarten, wie es dort mit Kylian Mbappe weiter geht. Der französische Angreifer hat seinen 2022 auslaufenden Vertrag weiterhin nicht verlängert und könnte noch diesen Sommer zu Real Madrid wechseln.

Cristiano Ronaldo: Verlängert er sogar bei Juventus?

Statt eines Abschieds will Ronaldo mit Juve nun also den italienischen Meistertitel, den sich vergangenes Jahr Inter Mailand sicherte, zurück nach Turin holen. Zudem strebt er mit dem Team einen neuen Versuch an, in seinem vierten Jahr bei den Bianconeri die Champions League zu gewinnen.

Der Gazzetta zufolge ist indes sogar eine Verlängerung von Ronaldos Vertrag denkbar. Gespräche darüber zwischen seinem Berater Jorge Mendes und Juventus-Boss Andrea Agnelli seien bereits geplant.

Ronaldo war 2018 für 117 Millionen Euro Ablöse von Real Madrid nach Turin gewechselt. Vergangene…