Besiktas verpflichtet Kenan Karaman

Kenan Karaman Beşiktaş 07112021

Kenan Karaman spielt künftig in der türkischen Süper Lig. Der 25-malige Nationalspieler hat bei Besiktas in Istanbul unterschrieben.

Mittelstürmer Kenan Karaman hat einen neuen Verein gefunden. Der 27-Jährige, dessen Vertrag bei Zweitligist Fortuna Düsseldorf am 30. Juni ausgelaufen war, wechselt ablösefrei zu Besiktas. Das gab der türkische Topklub am Donnerstag offizell bekannt.

In Istanbul hat Karaman einen Dreijahresvertrag bis 2024 unterschrieben. „Wir begrüßen Kenan Karaman, von dem wir glauben, dass er unserem Verein wichtige Dienste leisten wird, und wünschen ihm viel Erfolg“, schreibt Besiktas in seiner Mitteilung.

Kenan Karaman: Besiktas die erste Profistation außerhalb Deutschlands

Für Karaman, der bisher 25-mal für die Türkei auflief und auch bei der EM zuletzt im Kader stand, ist es die erste Profistation außerhalb Deutschlands. Bis dato war der gebürtige Stuttgarter für die TSG Hoffenheim, Hannover 96 und seit 2018 für Düsseldorf aufgelaufen.

In der vergangenen Saison gelangen Karaman in 28 Zweitliga-Einsätzen für die Fortuna sieben Tore und zwei Vorlagen.

Goal

#Themen