Partnerin Susanne Thier
„Eine wunderschöne gemeinsame Aufgabe“ – Österreichs Bundeskanzler Kurz wird zum ersten Mal Vater

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und seine langjährige Partnerin Susanne Thier 2019 in Wien

© Roland Schlager / APA / DPA

Baby-News aus dem österreichischen Bundeskanzleramt. Regierungschef Sebastian Kurz und seine Partnerin Susanne Thier erwarten Nachwuchs. Ende des Jahres soll das Kind zur Welt kommen.

Erfreuliche Nachricht für Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz: Wie der 34-Jährige auf seiner Facebook-Seite und bei Instagram mitteilt, wird er zum ersten Mal Vater.

„Wir sind überglücklich und dankbar, dass wir bald zu dritt sein werden“, schreibt der ÖVP-Politiker. „Es wartet auf uns eine wunderschöne gemeinsame Aufgabe, der wir mit großer Vorfreude entgegenblicken.“

Glückwünsche für Sebastian Kurz und Susanne Thier

Bebildert sind die Social-Media-Beiträge mit einem gemeinsamen Foto von Kurz und seiner langjährigen Partnerin Susanne Thier, einer Wirtschaftspädagogin, in einem Kornfeld. Die beiden sind bereits seit der gemeinsamen Wiener Schulzeit zusammen. Die 35-jährige Mitarbeiterin des Finanzministeriums hält sich weitgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Dies soll auch für den erwarteten Nachwuchs gelten. „Ich bitte euch um Verständnis, dass wir unser Privatleben wie bisher privat halten werden“, schreibt der Bundeskanzler.

Ob Kurz und die „First Lady“ einen Jungen oder ein Mädchen erwarten, ist noch nicht bekannt. Das Kind solle im November oder Dezember zur Welt kommen, teilte das Kanzleramt in Wien auf Anfrage der Nachrichtenagentur DPA mit. 

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen richtete dem Paar seine Glückwunsche aus: „Ich gratuliere Susanne Thier und Sebastian Kurz zum kommenden Nachwuchs. Alles Gute und…