FC Bayern: Alphonso Davies verpasst verletzungsbedingt den Gold Cup

ALPHONSO DAVIES BAYERN MÜNCHEN BUNDESLIGA 20042021

© Getty Images

Abwehrspieler Alphonso Davies hat sich in der Vorbereitung auf den Gold Cup verletzt und verpasst das Turnier. Der Kanadier kehrt nach München zurück.

Der FC Bayern München muss womöglich längere Zeit auf Alphonso Davies verzichten. Wie der kanadische Fußballverband mitteilte, hat sich der 20-Jährige bei der Vorbereitung der kanadischen Nationalmannschaft auf den Gold Cup (10. Juli bis 1. August) eine Knöchelverletzung zugezogen, die das Aus für das Turnier bedeutet.

In der Mitteilung ging der Verband nicht genauer auf die Schwere der Verletzung ein und erklärte lediglich, dass Davies bereits abgereist sei, um die Reha beim deutschen Rekordmeister zu beginnen. Vom FCB gab es am Freitagabend noch keine Stellungnahme zur Verletzung des Linksverteidigers.

Alphonso Davies: Ausfallzeit noch unklar

Kanada trifft in der Gruppenphase des Gold Cup nun ohne Davies auf Martinique, Haiti und die USA. Die Teilnahme am Turnier hätte bedeutet, dass Davies erst wesentlich später in die Saisonvorbereitung eingestiegen wäre und sogar Pflichtspiele verpasst hätte.

Für die Bayern steht am 6. August das Pokal-Spiel beim Bremen SV auf dem Plan. Anders als bei den Olympischen Spiele hätten die Bayern beim Gold Cup keine Chance gehabt, den Spieler nicht abzustellen. Wie lange Davies dem Rekordmeister aufgrund seiner Verletzung nun fehlen wird, ist noch unklar.

Goal