Podcast

„heute wichtig“
Sobald es um Macht geht, wird an Frauen gezweifelt – Unternehmerin Fränzi Kühne dreht den Spieß um

Es gibt immer noch Fragen, die werden nur Frauen gestellt: Fränzi Kühne

© Tom Wagner

Was ist denn das für ein Outfit? Wie klingt ihre Stimme? Und wo hat sie eigentlich ihr Baby gelassen? Frauen werden im Beruf immer noch mit anderen Fragen konfrontiert als Männer. Die einst jüngste Aufsichtsrätin Deutschlands, Fränzi Kühne, hat genug davon. Und schießt den Ball zurück.

„Unser Karrieresystem ist von Männern gemacht für Männer und das ist ein großer Missstand“, sagt Unternehmerin und Autorin Fränzi Kühne. Die 38-Jährige kritisiert im Gespräch bei „heute wichtig“, dass damit immer wieder Fragen einhergehen, die nur Frauen gestellt werden. Da Frauen, gerade wenn sie “Karriere” machen, noch immer als Exoten gesehen würden.

Kühne ist Autorin des Buches: „Was Männer nie gefragt werden. Ich frage trotzdem mal“ und erzählt Host Michel Abdollahi unter anderem: „Mir ist erst beim Umdrehen der Fragen aufgefallen, wie anmaßend das teilweise ist.“ Kühne hatte zum Beispiel Außenminister Heiko Maas gebeten, sein Outfit zu beschreiben.

© TVNOW / Andreas Friese

Podcast „heute wichtig“

Klar, meinungsstark, auf die 12: „heute wichtig“ ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer „heute wichtig“ hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

Und wer kümmert sich um die Kinder?

Denn mal ganz ehrlich: Wer hat bei Annalena Baerbock nicht kurz darüber nachgedacht, wie sie ihre…