PSG: Marco Verratti plaudert Wechsel von Gianluigi Donnarumma aus

Marco Verratti Italy 08072021

© Getty Images

Es deutet bereits alles darauf hin, dass Gianluigi Donnarumma zu PSG wechselt – offiziell ist es aber noch nicht. Marco Verratti kam dem nun zuvor.

Marco Verratti von Paris Saint-Germain hat versehentlich den Wechsel seines italienischen Nationalmannschaftskollegen Gianluigi Donnarumma zu PSG verkündet.

„Er (Donnarumma, d. Red.) verdient es, sich einem europäischen Spitzenklub anzuschließen, der den Anspruch hat, die Champions League zu gewinnen“, sagte Verratti am Donnerstag auf einer Pressekonferenz und plauderte dann endgültig den Transfer aus: „Ich bin glücklich, Donnarumma als neuen Teamkollegen bei PSG zu haben. Er wird uns sehr helfen.“

Vor Wechsel zu PSG: Donnarumma will mit Verratti noch die EM gewinnen

Der Transfer des italienischen Nationalkeepers zu PSG bahnt sich ohnehin seit Wochen an, zuletzt verließ Donnarumma bereits kurzzeitig Italiens EM-Quartier, um den Medizincheck beim französischen Vizemeister zu absolvieren. Da Donnarummas Vertrag bei der AC Milan am 30. Juni ausgelaufen ist, kann der 22-Jährige ablösefrei wechseln.

Donnarumma war mit 14 Jahren in den Nachwuchs Milans gewechselt und debütierte mit nur 16 Jahren in der Serie A. Insgesamt hatte er 251 Pflichtspiele für die Rossoneri absolviert.

Bevor sie dann auch gemeinsam für PSG spielen, wollen Verratti und Donnarumma indes noch mit Italien den EM-Titel gewinnen. Am Sonntag treffen sie im Finale von Wembley auf England (21 Uhr im LIVE-TICKER).

Goal