Ein Unbekannter hat in Erfurt auf offener Straße zwei Passanten angegriffen und verletzt. Anschließend flüchtete der Mann, wie die Polizei in der thüringischen Landeshauptstadt mitteilte. Nach ihm wird unter anderem mit einem Polizeihubschrauber und Spürhunden gefahndet. 

Opfer ins Krankenhaus gebracht     

Die beiden Angegriffenen im Alter von 45 und 68 wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Sie seien nicht in Lebensgefahr, hieß es. Zu den Hintergründen des Angriffs gibt es noch keine Informationen. 

Der mutmaßliche Täter soll laut Polizei zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und ein vernarbtes Gesicht haben. Die Fahnder hoffen auf Zeugenhinweise.

Der Angriff weckt Erinnerungen an die folgenschwere Messerattacke vom Freitag in der Würzburger Innenstadt.

se/sth (dpa, mdr, afp, rtr)