Bericht: Julian Brandt vom BVB einigt sich mit Lazio Rom

Julian Brandt Borussia Dortmund Hertha BSC

© Getty Images

Julian Brandt steht offenbar vor einem Weggang aus Dortmund. Den gebürtigen Bremer zieht es wohl zu Lazio Rom in die Ewige Stadt.

Mittelfeldspieler Julian Brandt von Borussia Dortmund steht offenbar vor einem Wechsel zum italienischen Erstligisten Lazio Rom. Wie Corriere dello Sport berichtet, hat der ehemalige Leverkusener sich mit den Hauptstädtern auf einen Vierjahresvertrag geeinigt.

Demnach soll der 25-Jährige in der Ewigen Stadt rund 3,5 Millionen Euro jährlich einstreichen. Die Ablöse könnte sich Corriere dello Sport zufolge auf bis zu 30 Millionen Euro belaufen.

Julian Brandt mit Schwierigkeiten beim BVB

Brandt war im Sommer 2019 für 25 Millionen Euro von Bayer 04 zu den Schwarz-Gelben gewechselt, vermochte im BVB-Trikot aber nur selten vollumfänglich zu überzeugen.

Der Vertrag des 35-maligen Nationalspielers läuft noch bis 2024. In der vergangenen Saison kam Brandt wettbewerbsübergreifend 45-Mal zum Einsatz. Er steuerte vier Tore und zwei Vorlagen bei.

Goal