Juventus offenbar scharf auf PSG-Stürmer Mauro Icardi

Mauro Icardi PSG 2020-21

© Getty Images

Juventus Turin ist offenbar an PSG-Stürmer Mauro Icardi interessiert und könnte im Tausch dafür wohl sogar Cristiano Ronaldo abgeben.

Juventus beschäftigt sich offenbar mit einer Verpflichtung von Stürmer Mauro Icardi von Paris Saint-Germain. Wie Sportmediaset berichtet, schweben den Bianconeri dabei zwei mögliche Tauschdeals vor.

So wäre Cristiano Ronaldo, der am Sonntagabend bei der EM 2021 mit Portugal auf Belgien trifft, ein möglicher Kandidat, sollte er den Klub im Sommer verlassen wollen. Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte um einen Abschied.

Icardi bei PSG noch bis 2024 unter Vertrag

Mit Arthur stünde demnach ein weiterer Tauschkandidat bereit, der in einem möglichen Deal verrechnet werden könnte. Der Brasilianer war erst vergangene Saison im Tausch mit Miralem Pjanic von Barcelona nach Turin gewechselt.

Icardi steht bei PSG derweil noch bis 2024 unter Vertrag, konnte in der abgelaufenen Saison – auch aufgrund von Verletzungen – aber nur bedingt überzeugen. In insgesamt 62 Pflichtspielen für die Franzosen kommt er auf 33 Tore.

Goal