Günstige Handys
Preis-Leistungs-Handy 2021: Sieben Modelle zwischen 150 und 500 Euro

Ätsch! Auch ein Preis-Leistung-Smartphone macht schöne Selfies.

© PeopleImages / Getty Images

von Axel Palm

11.06.2021, 14:24 Uhr

Ein neues Handy soll her, aber günstig muss es sein? Wir vergleichen sieben Preis-Leistungs-Smartphones und verraten, worauf Sie beim Kauf achten müssen. 

Die neuen Smartphone-Top-Modelle von Samsung, Apple & Co. haben zwei Dinge gemeinsam: Sie werden immer leistungsfähiger und immer teurer. Schwindelerregende Preise um und über 1000 Euro sind in der Spitzenklasse die Regel. Für die allermeisten Nutzer sind die Smartphones aber reichlich überdimensioniert. Sie wollen nur ihre Mails checken, chatten, News lesen und den einen oder anderen Urlaubstag als Schnappschuss verewigen. Zudem kosten Smartphones, die diese Aufgaben vernünftig erledigen, nicht die Welt.

1. Redmi 9T: Preis-Leistungs-Smartphone um 150 Euro

In der Kategorie um die 150 Euro ist es gar nicht so leicht, ein passables Smartphone zu finden. Die Hersteller Xiaomi (China) und Samsung (Südkorea) streiten sich hier um die Vorherrschaft. Konkret stehen sich das Redmi 9T mit 64 Gigabyte Speicherplatz und das Samsung Galaxy A12 gegenüber. Beide Smartphones kosten in etwa gleich viel, allerdings bietet das Xiaomi-Handy etwas mehr fürs Geld. In nackten Fakten sind das mit 64 Gigabyte Speicherplatz doppelt so viel wie beim Samsung Galaxy A12, das nur über 32 Gigabyte verfügt.

Die Prozessoren nehmen sich nicht viel, Gleiches gilt für den Arbeitsspeicher, der mit vier Gigabyte gleich groß ist. Zocker macht keines der Smartphones wirklich glücklich. Immerhin ist das Xiaomi Redmi 9T dank seines Gorillaglases etwas widerstandsfähiger. Übrigens: Auf beiden Smartphones arbeitet Android 10 und beide bieten eine Dual-SIM, werden also mit zwei SIM-Karten fertig.