Zum 80. Geburtstag übergibt Liz Mohn das wichtige Amt des Familiensprechers an ihren Sohn Christoph. Um das Erbe zu erhalten, opfert er sogar einst eherne Grundsätze seines Vaters Reinhard.