EM 2021
DFB-Team: Thomas Müller wird laut Karl-Heinz Rummenigge „alle überraschen“

Thomas Müller läuft bei der EM 2021 wieder für Deutschland auf

© Getty Images

Thomas Müller kehrte nach über zwei Jahren Abstinenz ins DFB-Team zurück. Karl-Heinz Rummenigge sieht im Bayern-Star einen entscheidenden Faktor.

Karl-Heinz Rummenigge wünscht in erster Linie den abgestellten Stars des FC Bayern eine erfolgreiche EM. Vor allem bei Thomas Müller gerät der scheidende Geschäftsführer der Münchner ins Schwärmen.

„Alle überraschen wird Thomas Müller, weil er für die deutsche Mannschaft Attribute einbringen wird, die ihr in den letzten Monaten abgegangen sind“, sagte Rummenigge gegenüber „t-online“. „Thomas ist ein wichtiger Antreiber auf dem Platz, kann perfekt vorbereiten und vollstrecken, zudem sorgt er außerhalb des Platzes stets für eine gute Atmosphäre im Team.“

Euro 2021

Löws Endgame – was nach der EM auf ihn zukommen könnte

09.06.2021

Karl-Heinz Rummenigge: „Diesen Anspruch wird ein Kylian Mbappe mit Sicherheit haben“

Rummenigge sieht Müller – wie Joshua Kimmich – sogar als Anwärter auf den Spieler des Turniers. Dafür müsste Deutschland aber vermutlich den Titel holen: „Aus Erfahrung weiß man, dass ein Spieler des Siegers die größten Chancen hat. Diesen Anspruch wird ein Kylian Mbappe mit Sicherheit haben, der eine super Saison mit PSG gespielt hat.“

Mbappe rechnet Rummenigge mit Frankreich mit die besten Chancen auf den Titel ein. „Der große Favorit von vielen ist Frankreich. Dieses Team ist individuell top besetzt, sehr erfahren und tritt als amtierender Weltmeister natürlich mit Rückenwind bei der Euro an. Für mich folgen danach drei Mannschaften, von denen ich erwarte, dass sie weit kommen werden: England, Italien und das DFB-Team.“

rös
Goal