Chelsea, Liverpool und RB Leipzig wohl an Salzburgs Patson Daka dran

Patson Daka Salzburg 2019-20

Der Berater von Patson Daka hat den Abschied aus Salzburg bereits angekündigt. Drei Top-Klubs sollen sich nun um den Stürmer bemühen.

Neben RB Leipzig sollen auch Champions-League-Sieger FC Chelsea und der FC Liverpool ihre Fühler nach Mittelstürmer Patson Daka von RB Salzburg ausstrecken. Das berichtet Sky.

Über Interesse von Liverpool und RB Leipzig wird schon lange spekuliert, nun reihen sich offenbar auch die Blues in der Schlange ein. Der 22-jährige Daka erzielte vergangene Saison in 42 Spielen in allen Wettbewerben 34 Tore und lieferte zwölf Vorlagen. In der österreichischen Bundesliga traf er in 28 Partien 27-mal – ein Treffer alle 72 Minuten.

Patson Daka: Berater kündigte Abschied aus Salzburg bereits an

Sein Vertrag in Salzburg läuft noch bis Sommer 2024 – die Bullen dürften sich somit über eine ansprechende Ablösesumme freuen.

Beraten wird Daka von Stürmer-Legende Frederic Kanoute, der unter anderem sieben Jahre für den FC Sevilla spielte und mit den Spaniern zweimal den UEFA-Cup gewann. Und der gab im April die Marschroute bereits vor. „Ich denke, es ist Zeit für eine neue Herausforderung am Ende der Saison. Wir alle glauben, dass es Zeit für ihn ist, weiterzuziehen“, so Kanoute zu Sky.

Goal