Joe Biden, US-Präsident
»Gemeinsam schreiben wir eine amerikanische Geschichte der Hoffnung, nicht der Angst.«

Leonie Voss, DER SPIEGEL
»Bald 100 Tage ist das Amerika von Joe Biden nun alt und wir haben aus diesem Anlass einen kleinen Roadtrip durch Texas gemacht. Der Bundesstaat galt eigentlich als konservative Hochburg, aber bei der letzten Präsidentschaftswahl hat Trump hier nur einen knappen Sieg geholt. Im Kleinen zeigt sich in Texas also die Zerrissenheit, unter der das gesamte Land leidet.«

Gabriel
»Der neue Präsident macht einen furchtbar guten Job. Er ist fantastisch.«

Rick Sowell
»Texas ist ein Staat, in dem man entweder anpackt oder gefälligst aus dem Weg geht. Und Joe Biden ist einfach nicht unser Mann. Er wird es nie sein.«

Mobley
»Klar ist es toll, keinen Präsidenten mehr zu haben, der offen nationalistisch ist. Das ist gut und wichtig, aber das ist eine wirklich tiefe Messlatte.«

Auf unserer Reise wollten wir nun von den unterschiedlichsten Menschen wissen: Wie läuft’s unter Biden? Was hat er versprochen – und was gehalten?

Joe Biden, US-Präsident (Washington D.C., 21. April 2021)
»Egal, wo Sie wohnen, oder was Ihre Umstände sind: Wenn Sie älter als 16 Jahre sind, sind Sie berechtigt, eine kostenlose Covid-19-Impfung zu bekommen.«

Leonie Voss, DER SPIEGEL
»Dass die Impfkampagne oberste Priorität haben muss, um die Pandemie in den Griff zu bekommen, das hat Biden von Anfang an verstanden. Aber wie schnell und unbürokratisch das hier in den USA vorangeht, darüber kann man als Deutsche wirklich nur staunen.«

Wir sind in Waller, ca. 50 Minuten nordwestlich von Houston. Auf diesem Parkplatz eines Stadions werden zurzeit etwa 1500 Menschen pro Tag geimpft.

Antecia Rochelle, Leiterin Impfzentrum
»Diese Woche verimpfen wir die erste Dosis Moderna. Das wechselt jede Woche. Wir müssen immer sicherstellen, dass die Patienten am richtigen Ort sind.«

Antecia Rochelle ist eigentlich Ernährungswissenschaftlerin, aber seit Beginn des Jahres arbeitet sie als…