Champions League: Manchester gewinnt bei PSG +++ RB Leipzig hat bereits Nachfolger für Nagelsmann +++ Tuchel hadert mit Remis bei Real +++ Oliver Welke nicht für ZDF bei der EM +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz einiger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

29. April: RB bestätigt – Jesse Marsch wird Nagelsmann-Nachfolger in Leipzig

Nach dem Mega-Transfer von Julian Nagelsmann zum FC Bayern hat RB Leipzig in rekordverdächtiger Zeit mit Jesse Marsch den Nachfolger präsentiert. Die Verhandlungen mit dem Schwesternclub aus Salzburg waren für RB-Vorstandschef Oliver Mintzlaff nur Formsache. Marsch selbst, der am Samstag mit RB Salzburg das österreichische Pokalfinale gegen den Linzer ASK bestreitet, saß praktisch schon seit seinem Weggang aus Leipzig 2019 in der Mozartstadt auf gepackten Koffern. Nun erhält er ab Sommer einen Zweijahresvertrag in Leipzig. Der 47-Jährige Marsch besaß bei der RB-Filiale in Salzburg noch einen Vertrag bis 2022. Dafür wird Mintzlaff eine Mini-Ablöse überweisen.

28. April: Sieg nach Rückstand: Guardiola gewinnt mit Manchester bei PSG

Pep Guardiola schritt mit fest entschlossenem Blick nach dem Kraftakt seiner Mannschaft in Paris in die Kabine, PSG-Stürmer Neymar zog sich immer wieder das Trikot ins Gesicht. Star-Coach Guardiola hat Bayern-Besieger Paris Saint-Germain allerdings auch dank zweier Glückstreffer von Manchester City im Halbfinal-Hinspiel der Champions League schon an den Rand des Ausscheidens gebracht.

Im…