Die Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg hat im vergangenen Jahr einen Verlust von rund einer Milliarde Euro gemacht. Das teilte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup mit.

»Das ist eine sehr große Zahl«, sagte er. Die Wertkorrektur des neuen Flughafens in Höhe von 767 Millionen Euro trage zu drei Vierteln zu dem negativen Ergebnis bei. Hinzu kamen laut Lütke Daldrup reguläre Abschreibungen in Höhe von 141 Millionen Euro sowie operative Verluste von 126 Millionen Euro.