Nachfolger von Hansi Flick
Einigung perfekt: Julian Nagelsmann wird neuer Bayern-Trainer

Julian Nagelsmann wird mit nur 33 Jahren Bayern-Trainer

© Cathrin Müller / AFP

Julian Nagelsmann wird neuer Trainer des FC Bayern und damit Nachfolger von Hansi Flick. Die Ablösesumme, die die Münchner an RB Leipzig überweisen, dürfte ein Rekordniveau haben. Für Flick ist der Weg zum Nationaltrainerposten frei.

Der FC Bayern und RB Leipzig haben sich auf einen Wechsel von Trainer Julian Nagelsmann zu den Münchnern zur neuen Saison geeinigt. Der Coach erhält als Nachfolger von Hansi Flick einen Fünfjahresvertrag, wie die Bayern auf ihrer Homepage bestätigten. Die Ablösesumme, die die Münchner an Leipzig zahlen müssen, dürfte eine bislang unerreichte Dimension in der Bundesliga haben und zwischen 20 und 30 Millionen Euro liegen.

Nach der vorzeitigen Vertragsauflösung von Flick bei Bayern ist der Weg für den Erfolgscoach zum Deutschen Fußball-Bund frei. Der 56-Jährige wird als Topkandidat für die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw gehandelt.

Nagelsmann ist Bayern-Fan

Sowohl die Verträge von Flick als auch von Nagelsmann waren bei den Bundesliga-Konkurrenten bis zum 30. Juni 2023 datiert. Beide baten ihre Klubs um ein vorzeitiges Ende der Zusammenarbeit.

Unter Flick erlebten die Bayern die erfolgreichste Saison ihrer Vereinsgeschichte. Insgesamt sechs Titel räumten die Münchner ab, darunter war der Gewinn der Champions League beim Finalturnier im Vorjahr. Zwar machten die Bayern die Meisterschaft noch nicht am Wochenende in Mainz klar, aber diese dürfte ihnen kaum noch zu nehmen sein. Das wäre Titel Nummer sieben in der doch überraschend kurzen Flick-Ära.

Nagelsmann (33) war im Sommer 2019 für fünf Millionen Euro von der TSG Hoffenheim nach Leipzig gewechselt. Er hatte…