FCA: Herrlich gefeuert, Weinzierl übernimmt +++ Flick verurteilt Anfeindungen gegen Salihamidzic +++ Pokalfinale in Berlin wird erneut zum Geisterspiel  +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz einiger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

26. April: Matthäus folgt auf Hoeneß als Experte bei RTL

RTL hat seine Experten-Stelle bei den Übertragungen von Spielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft erneut prominent besetzt. Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus werde künftig die Auftritte des DFB-Teams analysieren, teilte der Kölner Privatsender am Montag mit. „Wie gewohnt, werde ich die Spiele objektiv, aber auch wenn nötig kritisch, begleiten. Ich hoffe aber, die Mannschaft wird wieder an frühere Erfolge anknüpfen können“, so der 60-Jährige in der Mitteilung. Matthäus wird ungeachtet des neuen Engagements seine Tätigkeit als Experte für den Pay-TV-Sender Sky fortsetzen. Bei RTL folgt er auf seinen ehemaligen Chef bei Bayern München, Uli Hoeneß. Der 69 Jahre alte Ehrenpräsident des deutschen Rekordmeisters hatte die vergangenen drei Länderspiel-Übertragungen bei RTL im März begleitet, aber auf eine Fortsetzung des Engagements verzichtet. Matthäus erhält bei dem Sender einen Einjahresvertrag. Dieser umfasst bis Mai 2022 elf Länderspiele. Die beiden ersten Einsätze des Weltmeisters von 1990 sind die Partien am 2. Juni gegen Dänemark und am 7. Juni gegen Lettland. Das sind die letzten Tests vor der EM. 

26. April: Der FC Augsburg trennt sich von Trainer Herrlich – Weinzierl…