Podcast

„heute wichtig“
Nach #allemalneschichtmachen: Wie die Lage auf den Intensivstationen wirklich ist

Intensivpflegerinnen versorgen auf der Intensivstation am Klinikum Braunschweig einen an Covid-19 erkrankten Patienten

© Ole Spata / DPA

Sie macht Schicht auf einer Intensivstation – seit Monaten. Die Pflegerin Nina Krämer erzählt im neuen Podcast „heute wichtig“ mit Michel Abdollahi von ihrem täglichen Kampf gegen Covid-19.

#allemalneschichtmachen – mit diesem Hashtag reagierten Ärzte und Pflegekräfte in sozialen Medien auf die Aktion von 53 Schauspielern, die in satirischen Videos die Corona-Politik der Regierung kritisiert hatten. Die Künstler sollten lieber selbst in einer Klinik mitarbeiten, für Satire sei das Thema zu ernst, so der Tenor von #allemalneschichtmachen. Im neuen „heute wichtig“-Podcast von stern, RTL und ntv spricht Michel Abdollahi mit der Intensivpflegerin Nina Krämer aus Nordrhein-Westfalen über die missglückte Kampagne – und ihre tägliche Arbeit auf einer Covid-Intensivstation.

„Aufgeben keine Option“

Die Lage sei angespannt, sagt Krämer im „heute wichtig“-Podcast. Eine Triage, also die Entscheidung darüber, wem welche Behandlung verweigert wird, finde bereits statt – unter anderem, wenn es um die Verlegung von Patienten in andere Häuser gehe.

© TVNOW / Andreas Friese

Podcast „heute wichtig“

Klar, meinungsstark, auf die 12: „heute wichtig“ ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer heute wichtig hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

„Hier ist es so, dass je nach Alter…