Keine EM-Entscheidung für München – Uefa setzt weitere Frist +++ Uefa beschließt Reform für Champions League +++ Tottenham Hotspur trennt sich von Trainer Mourinho +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz einiger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

22. April: Real-Präsident Pérez sieht Super League noch nicht gescheitert

Die Super League ist nach Meinung von Real Madrids Präsidenten Florentino Pérez noch nicht gescheitert. „Da liegen sie komplett falsch“, sagte er in Richtung der Kritiker, die das Projekt für erledigt erklärt haben, in einem am frühen Donnerstagmorgen ausgestrahltem Radio-Interview von SER, über das die Zeitung „Marca“ berichtete. Er denke nicht, dass die anderen Fußball-Clubs die Super League verlassen haben. „Es ist klar im Vertrag, dass du nicht gehen kannst“, sagte Pérez. Tagsüber hatte Juve-Boss Andrea Agnelli auf die Frage, ob man das Projekt jetzt noch fortsetzen könne, geantwortet: „Um ehrlich und aufrichtig zu sein, nein, das ist offensichtlich nicht der Fall.“ Pérez ist laut Mitteilung Vorstand der Super League, Agnelli einer der beiden Stellvertreter.

19. April: Uefa droht Spielern von Super-League-Teams mit Nationalteam-Bann

Die Europäische Fußball-Union UEFA hat Nationalspielern der Clubs aus der angekündigten Super League mögliche Konsequenzen für die EM diesen Sommer angedroht. „Die Spieler, die in diesen Teams spielen, die vielleicht in einer geschlossenen Liga spielen, werden von der Weltmeisterschaft und…