Erste Spritze erhalten
Kanzlerin Merkel mit Astrazeneca geimpft

Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde mit dem Astrazeneca-Wirkstoff gegen das Coronavirus geimpft (Archivbild)

© Andreas Gora / Getty Images

Eine von 20 Millionen: Bundeskanzlerin Angela Merkel ist gegen das Coronavirus geimpft worden. Sie erhielt bei ihrem ersten Termin das Mittel von Astrazeneca. Auch Vizekanzler Olaf Scholz bekam seine erste Spritze.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre erste Schutzimpfung gegen das Coronavirus erhalten, wie sie über ihren Regierungssprecher Steffen Seibert mitteilte. „Ich freue mich, dass ich heute die Erstimpfung mit AstraZeneca bekommen habe“, wird die Kanzlerin in einem Twitter-Beitrag von Seibert zitiert. „Ich danke allen, die sich in der Impfkampagne engagieren – und allen, die sich impfen lassen. Das Impfen ist der Schlüssel, um die Pandemie zu überwinden.“

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Twitter
integriert.

Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter
setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Angela Merkel gegen Coronavirus geimpft

Merkel ist 66 Jahre alt und kommt daher für den Astrazeneca-Impfstoff infrage. Sie hatte in der Vergangenheit betont, dass sie sich impfen lassen wolle, sobald sie nach der von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Priorisierung an der Reihe ist.

Warum die und nicht ich?

Neid auf die Geimpften: In Deutschland macht sich ein neues Gefühl breit

14.04.2021

Vor einigen Tagen hatte…