Bhad Bhabie Danielle Bregolie
Sechs Millionen an einem Tag – der schlimmste Teenager der Welt bricht Einnahme-Rekord auf OnlyFans

Aus dem struppigen Mädchen wurde ein Rap-Star

© Picture Alliance

von Gernot Kramper

10.04.2021, 17:49 Uhr

Als renitenter Teenie wurde sie berühmt, als Rapperin kassierte sie Platin. Kurz nach dem 18. Geburtstag brach Bhad Bhabie den Einnahmerekord auf OnlyFans: In nur sechs Stunden sackte sie eine Million Dollar ein.

Im Jahr 2016 wurde Danielle Bregolie als schlimmster Teenager der Welt bekannt. Die damals 14-Jährige klaute Autos, randalierte in der Nachbarschaft und prügelte sich mit ihrer Mutter. Die Polizei war jede Woche zu Gast im Haus Bregolie, so lange, bis sich die Mama nicht mehr zu helfen wusste. Sie suchte Rat im Trash-TV und schleppte die renitente Tochter in die Talk-Show „Dr. Phil“. Der Auftritt eskalierte schnell. Danielle hatte keine Lust sich vom öligen Moderator belehren zu lassen, und als dann auch Frauen im Publikum über sie lachten, rastete sie aus, beschimpfte die Gäste als „Bitches“ und bot ihnen, sofort vor die Tür zu gehen, um die Sache dort auszutragen („Cash Me Outside“). So wurde Danielle zum Cash-Me-Outside-Girl, zum Schrecken aller Eltern und zum Idol vieler Teenies („Danielle Bregoli ist der schlimmste Teenager der Welt“)

Trotz Erziehungscamp arbeitete das Mädchen weiter an seinem Ruf, mal ging sie auf Fotografen los, dann riss sie einer Frau im Flugzeug die Haare aus, weil die es gewagt hatte, Danielles Mutter beiseite zu drängen.

Hollywoods Lieblingsärztin

Cremes aus dem Blut ihrer Kunden: Wie eine Ärztin das Altern aufhalten will

22.12.2020

Nebenbei trat sie als lasziver Lolita-Gast in Rap-Videos auf oder verprügelte eine Rivalin in der Nachtbar. Das Ganze in einem zarten Alter, in dem in Kalifornien fast alles außer Händchenhalten streng verboten ist.