2. Liga: HSV patzt gegen Darmstadt 98 +++ München muss um EM-Spiele bangen +++ Werder Bremen gewinnt DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Jahn Regensburg +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz einiger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

9. April: Bielefeld setzt Konkurrenten im Abstiegskampf unter Druck

Abstiegskandidat Arminia Bielefeld hat den erhofften Heimsieg in der Fußball-Bundesliga perfekt gemacht und wird den 28. Spieltag in jedem Fall auf dem Relegationsrang beenden. Die Mannschaft von Trainer Frank Kramer gewann gegen den ambitionierten SC Freiburg mit 1:0 (0:0) und verbesserte sich mit nunmehr 26 Punkten vorerst auf dem 14. Platz. Der erste Heimtreffer der Ostwestfalen seit dem 23. Januar war ein Eigentor durch Baptiste Santamaria (68. Minute). Freiburg erlitt im Rennen um die Europapokal-Plätze dagegen einen wohl entscheidenden Rückschlag. Die Bielefelder setzten die unmittelbar vor ihnen liegende Konkurrenz mit ihrem Sieg unter Zugzwang. Der 1. FC Köln (23) und Mainz 05 (25) müssen nun beide Punkten. Am Sonntagabend treffen die beiden Clubs in einem brisanten Duell direkt aufeinander.

9. April: 1:2! Aufstiegskandidat HSV patzt auch gegen Darmstadt 98

Der Hamburger SV hat im Endspurt um den Aufstieg zur Fußball-Bundesliga einen weiteren schweren Rückschlag kassiert. Die Norddeutschen unterlagen im heimischen Volksparkstadion dem Tabellenzwölften Darmstadt 98 mit 1:2 (0:0) und können nun von den Verfolgern überholt werden. Dafür müssen die SpVgg Greuther Fürth und…