Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca kann weiter genutzt werden. Das hat die EU-Arzneimittelbehörde EMA entschieden. Die Behörde hatte einen Zusammenhang zwischen Impfungen und Blutgerinnseln im Gehirn untersucht.