Ein etwa 45.000 Jahre alter Schädel erzählt von einer Mega-Katastrophe, die womöglich hunderttausende Homo sapiens und Neandertaler tötete – und so zum Wendepunkte der Menschheitsgeschichte wurde.