LEIPZIG – BAYERN 0:1
———
0:1 Leon Goretzka (38.)
———

Ausgangslage:

Es geht ins möglicherweise vorentscheidende Duell um die Deutsche Meisterschaft – und ausgerechnet jetzt muss der FC Bayern auf seinen besten Torjäger verzichten. Robert Lewandowski, der neben der Titeljagd auch den Bundesliga-Torrekord von Gerd Müller mit 40 Saisontoren noch im Auge hat, fällt wegen einer Knieverletzung wochenlang aus und kann auch am 27. Spieltag gegen die Leipziger nicht mitspielen. Bayern-Trainer Hansi Flick muss daher einen der wenigen Spieler in seinem Kader ersetzen, der eigentlich nicht ersetzbar ist. „Wir müssen schauen, wie wir es lösen und haben Spieler, die diese Position spielen können“, sagte der Bayern-Coach. „Es ist eine Herausforderung für uns alle, der wir uns stellen.“ Neben Lewandowski fehlen die gesperrten Jérôme Boateng und Alphonso Davies. Auch die länger verletzten Douglas Costa und Corentin Tolisso sind nicht dabei.

Den Münchner Trainer mag trösten, dass auch sein Gegenüber Julian Nagelsmann nicht aus dem Vollen schöpfen kann. RB muss auf seinen offensivstarken Außenspieler Angelino (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und den zuletzt in hervorragender Form auftretenden Mittelfeldspieler Kevin Kampl (Gelb-Sperre) verzichten. Nicht mit dabei sein kann auch Marcel Halstenberg, der sich nach dem Kontakt mit dem Corona-infizierten Jonas Hofmann beim DFB-Team noch in Quarantäne befindet.

Die Münchner würden mit einem Sieg gerne Ruhe in das Rennen um den Meistertitel bringen. Vor dem 27. Spieltag haben sie in der Tabelle vier Punkte Vorsprung auf die Leipziger.

Stimmen der Trainer:

Julian Nagelsmann (RB Leipzig): „Wenn wir nicht gewinnen oder unentschieden spielen, ist die Saison zwar nicht vorbei, aber der Meisterkampf“

Hansi Flick (FC Bayern): „Entscheidend ist, dass man mit der richtigen Einstellung in das Spiel geht. Leipzig hat sehr schnelle Spieler. Auf diesem Niveau ist es wichtig, dass jeder Spieler seine Topleistung abruft.“

Statistik:…