Uefa verschient Entscheidung über Champions-League-Reform +++ Knäbel neuer Sportvorstand beim FC Schalke +++ Lewandowski fällt verletzt aus +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz einiger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

2. April: Cristiano Ronaldos weggeschleuderte Kapitänsbinde für guten Zweck versteigert

Nachdem der portugiesische Starfußballer Cristiano Ronaldo seine Kapitänsbinde nach dem WM-Qualifikationsspiel gegen Serbien wutentbrannt weggeworfen hat, ist das Stück Stoff für 64.000 Euro auf der Website Limundo.com versteigert worden. Das Geld soll der Behandlung eines sechs Monate alten Babys aus Serbien zugute kommen, das an einer seltenen Krankheit leidet. Ronaldo hatte nach einem nicht gegebenen Tor beim Spielstand von 2:2 am vergangenen Samstag mit seiner Wut-Aktion für Aufsehen gesorgt und die gelbe Karte bekommen. Djordje Vukicevic, ein serbischer Feuerwehrmann, der im Stadion von Belgrad im Einsatz war, nahm die Binde an sich und kontaktierte sofort einen regionalen Sportsender mit der Idee, diese für wohltätige Zwecke zu versteigern. Der Feuerwehrmann schlug auch das Baby als Empfänger des Geldes vor. Der Säugling leidet unter Muskelschwund, einer seltenen Krankheit, die ohne künstliche Beatmung meistens im Alter von zwei Jahren zum Tod führt. Die 64.000 Euro decken allerdings nur einen Bruchteil der Behandlungskosten in Höhe von rund zwei Millionen Euro.

31. März: Uefa verschiebt Entscheidung über Champions-League-Reform

Das Exekutivkomitee der…