Video der US-Behörden
Schlepper werfen zwei kleine Mädchen über die US-Grenzmauer – und lassen sie dann in der Wüste allein

Dies ist ein Screenshot aus dem Video, das zeigt, wie Schlepper zwei Kleinkinder über den US-Grenzzaun heben und dann fallen lassen

© Screenshot / Twitter / US-Grenzschutz

von Annette Berger

01.04.2021, 13:00 Uhr

Ein Twitter-Video der US-Grenzbehörden bewegt die amerikanische Öffentlichkeit. Es zeigt, wie zwei kleine Kinder über den amerikanischen Grenzzaun gehievt und fallen gelassen werden – fernab jeder Siedlung.

Es ist die erste große Krise in der Amtszeit von US-Präsident Joe Biden – der Andrang von Migranten aus dem südlichen Teil des amerikanischen Kontinents. Tausende Menschen versuchen Woche für Woche, illegal in die Vereinigten Staaten zu gelangen. Die Anlagen der US-Grenzpolizei und die Haftanstalten an der Grenze zu Mexiko sind längst überfüllt.

Wie grausam die Flucht sein kann, zeigt ein Video, das eine Mitarbeiterin des US-Grenzschutzes am Mittwoch twitterte. Es entstand im Grenzgebiet zwischen Mexiko und den US-Bundesstaaten Texas und New Mexiko und zeigt, wie zwei Kleinkinder mitten in der Nacht über die US-Mauer gehoben und dann auf der amerikanischen Seite der Barriere auf den Boden fallen gelassen werden. Der knapp zweiminütige Film wurde mit US-Überwachungstechnik gefilmt – und diese Technik hat den zwei Mädchen vielleicht das Leben gerettet.

Smugglers, under cover of night, scaled a 14 ft. border barrier and cruelly dropped 2 young children in the middle of the New Mexico desert. The girls, ages 3 & 5, were left miles from the nearest residence. Thank you STN Agents for rescuing these children! @CBP @CBPWestTexas pic.twitter.com/U91y2g8Lk1

— Gloria I. Chavez (@USBPChiefEPT) March 31, 2021

Veröffentlicht wurde das Video von Gloria Chavez, einer lokalen Leiterin der Grenzpatrouille im…